Wir beten für Sie

Das Gebet für die Menschen, die uns in unserem Dienst unterstützen, sei es durch persönliches Engagement oder ihre Spenden, ist uns ein Anliegen. Eine besondere Gebetsverpflichtung besteht gegenüber den Mitgliedern der weltweiten Missionsvereinigung MAMI. In Deutschland wird diese Vereinigung Marianischer Missionsverein (MMV) und in Österreich Marianisches Missionswerk (MMW) genannt.

Die Gemeinschaft der Oblaten hat sich verpflichtet, jeden Tag eine hl. Messe für die lebenden und verstorbenen Mitglieder der Missionsvereinigung zu feiern. Damit das gewährleistet wird, ist genau eingeteilt, wann welche Oblateneinheit dafür die Verantwortung übernimmt. Pater Peter Stoll, der Generalrat für Asien-Ozeanien und Verbindungsmann zu den Laienverbänden der Oblaten, hat nun den neuen weltweiten Kalender der hl. Messen für die MMV-Mitglieder veröffentlicht.

Der Kalender zeigt, wie das Gebet der Oblaten für die Mitglieder der Missionsvereinigung buchstäblich um den ganzen Erdball geht.

 

Hl. Messen der Oblaten für die Mitglieder des MAMI im Jahr 2022

Januar

01-10                  Frankreich

11-20                  Vietnam

21-25                  England-Irland

26-31                  Ukraine

 

Februar             

01-10                  Frankreich-Benelux (polnische Delegatur)

11-20                  Belgien, Niederlande mit Surinam

21-28                  Mitteleuropäische Provinz (D, AU, CZ)

 

März

01-12                  Polen, mit Skandinavien und Turkmenistan

13-25                  Mittelmeerprovinz (ESP, I) mit Westsahara

26-31                  Belarus

 

April                   

01-05                  Rumänien

06-15                  USA mit Baja California

16-25                  Kanada (Provinz Lacombe)

26-30                  Kenia

 

Mai

01-10                  Kanada (Provinz Assumption)

11-20                  Kanada (Provinz Notre Dame du Cap)

21-31                  Haiti, Französisch-Guyana

 

Juni

01-05                  Kolumbien

06-10                  Guatemala

11-15                  Bolivien

16-20                  Peru

21-30                  Mexiko, Kuba

 

Juli

01-15                  Kreuz des Südens (Argentinien. Paraguay, Uruguay, Chile)

15-31                  Brasilien

 

August

01-05                  Venezuela

06-15                  Nigeria

16-25                  Kamerun

26-31                  Senegal

 

September

01-10                  Sambia

11-15                  Kongo

15-20                  Angola

21-30                  Namibia

 

Oktober

01-05                  Südafrika

06-10                  Simbabwe

11-20                  Lesotho

21-25                  Botswana

26-31                  Madagaskar

 

November        

01-05                  Pakistan

06-10                  Indien

11-15                  Bangladesch

16-20                  Thailand, Laos

21-25                  China

26-30                  Japan, Korea

 

Dezember

01-06                  Sri Lanka (Provinz Colombo)

07-12                  Sri Lanka (Provinz Jaffna)

13-18                  Indonesien

19-24                  Australien

25-31                  Philippinen