Gebet um Frieden

37_Generalkapitel

Gestern am 10. Oktober haben die Kapitulare am Abschlußdokument des Kapitels gearbeitet. Am Abend wurde für den Frieden in die Ukraine und den vielen anderen Ländern, in denen zurzeit Krieg herrscht, gebetet.

Es war eine einzigartige Art, den Rosenkranz zu beten. Bei jedem Ave Maria wurde ein Anliegen vorgetragen, und der Vorbeter brachte ein Weihrauchopfer dar. Während des Gebets wurde auch liturgische Musik aus der Ukraine gespielt.

"

Viele unserer Mitbrüder engagieren sich besonders für den Frieden und bringen durch ihre Präsenz den Menschen Hoffnung und die Gewissheit, dass sie nicht alleine gelassen werden.

Pater Felix Rehbock