Einkehrtag vor der Wahl

37_Generalkapitel

Heute (28.09.) haben die Kapitularen einen Besinnungstag gehalten. Es war Zeit die geistliche Dimension des Kapitelthemas zu bedenken und sich auf die morgige Wahl des Generaloberen vorzubereiten. Der Generalobere wird vom Generalkapitel für sechs Jahre gewählt.

Ihm steht der Generalrat zur Seite. Dieser Rat besteht aus dem Generalvikar, den Generalassistenten und den Generalräten der fünf Regionen. Sie unterstützen den Generaloberen in der Leitung und Verwaltung der Kongregation. Die Mitglieder des Generalrates werden aus den Reihen der Oblaten mit ewigen Gelübden entsprechend den Vorschriften und Satzungen gewählt. Nach jeder Wahl eines Generaloberen wird vom Generalkapitel auch ein neuer Generalrat gewählt. Die Mitglieder des Rates bleiben bis zur Wahl ihrer Nachfolger im Amt. Diese Wahlen folgen in den Tagen nach der Wahl des Generaloberen.