Persönlichkeiten fördern - verantwortungsvoll

Einer unserer Arbeitsschwerpunkte ist die Jugendseelsorge. Sie soll jungen Menschen helfen, freie, mündige und verantwortungsvolle Persönlichkeiten zu werden. Dabei stimmt die Zielsetzung mit dem ganzheitlichen Ansatz Eugen von Mazenods überein, der helfen will, die Menschen zu Menschen, dann zum Christen und schließlich zu Heiligen zu machen.

Im Alltag der Jugendseelsorge der Oblatenmissionare wird menschliche Reife durch positive Gemeinschaftserfahrungen und Zusammenarbeit in sozialen Projekten gefördert. Durch gemeinsame Gottesdienste, Gebetszeiten und Katechesen unterstützt die Jugendseelsorge junge Menschen, ihren eigenen Glauben zu reflektieren, zu vertiefen und einen persönlichen Standpunkt einzunehmen. Die Heiligkeit des Einzelnen wird durch geistliche Begleitung, Exerzitien und das Sakrament der Versöhnung gefördert.

Ziel aller Bemühung ist, den Jugendlichen zu einem bewussten Leben als Christ zu ermutigen und ihm zu helfen, die richtigen Entscheidungen für sein Leben zu treffen.

Die Angebote sind vielfältig: Sommercamps für Jungen und Mädchen, Exerzitien, Jugendgottesdienste, regelmäßige Gruppentreffen und projektbezogene Aktionen. Koordiniert wird die Jugendseelsorge der Oblatenmissionare vom OMI-Jugendbüro.

Kontakt und Information

OMI-Jugendbüro
Klosterstr.5
D-36088 Hünfeld

fon +49 (6652) 94-700

jugendarbeit@oblaten.de
www.omi-jugend.de